Klima - Andorra

Das Klima in Andorra ist aufgrund der Lage als gemäßigt mit warmen Sommern und kalten Wintern zu bezeichnen. Der Temperaturunterschied zwischen den tiefer gelegenen Gebieten in Andorra und den Bergen beträgt laut Klimadaten 4 bis 5 Grad Celsius.

Die beste Reisezeit für Andorra sind im Sommer die Monate Juni bis August wo die Tagestemperatur in einigen Städten fast 30 Grad erreicht. Das Klima ist allgemein beständig und trocken. Niederschlag fällt laut Klimadiagramm in Andorra besonders zwischen Oktober und April.

Andorra gilt laut Klimadaten als Skiparadies. Am Hang des Coll Blanc ist mit dem Zusammenschluss der Skigebiete Pas de le Casa, Grau Roig, Soldeu, Encamp und El Tarter zu "Grandvalira" mittlerweile das größte Skigebiet in Südeuropa entstanden. Auch rund um die Hauptstadt Andorra la Vella befinden sich drei weitere große Skigebiete.



Städteauswahl Andorra Beste Reisezeit Andorra
Andorra la Vella, Ansalonga, Arinsal, Bordes de Envalira, Canillo, El Serrat, El Tarter, Encamp, Erts, Escaldes, Escaldes-Engordany, Grau Roig, La Cortinada, La Massana, Les Escaldes, Meritxell, Ordino, Pas de la Casa, Ransol, Sant Julia De Loria, Sispony, Soldeu

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit