Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Australien

Das Klima in Australien ist sehr warm. Die Klimatabelle gibt für alle Regionen eine Jahresdurchschnittstemperatur von weit über 20° Celsius an, allerdings unterscheiden sich die einzelnen Gegenden dennoch stark voneinander.

Während Nordaustralien äquatorial-tropisches Klima aufweist, welches dem Südostasiens gleicht, sind die Ost-, West- und Südküste sowie die Insel Tasmanien eher gemäßigt-warm, mit teilweise subtropischen Gebieten.

Zentralaustralien ist zum Großteil von Steppe und Wüste eingenommen, welche nicht dieselbe Vielfalt an Tierarten und Pflanzen aufweist, wie die Grasländer nahe den Küsten und die tropischen Gebiete.

Dem Klimadiagramm von Australien ist darüber hinaus zu entnehmen, das besonders Südaustralien im Sommer zum Großteil niederschlagsfrei und sehr trocken bleibt, was regelmäßig zu Trockenheit und Buschfeuer führt, bei plötzlich auftreten, heftigen Niederschlägen allerdings auch gefährliche Überschwemmungen mit sich ziehen kann.
Von diesen ist auch der Norden des Landes nicht gefeit. Für einen Badeurlaub ist die australische Küste mit ihrem sonnig-warmen Klima also ein ideales Urlaubsziel, nur sollte man bedenken, dass Australien auf der Südhalbkugel liegt und damit Winter und Sommer „vertauscht“ sind.



Städteauswahl Australien Beste Reisezeit Australien
Adelaide, Albury, Ballarat, Bendigo, Brisbane, Cairns, Caloundra, Canberra, Darwin, Geelong, Hobart, Launceston, Melbourne, Newcastle, Perth, Rockhampton, Sydney, Toowoomba, Townsville

Städte von A-Z Australien
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z Ü - Ä
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit