Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Cookinseln

Das Klima auf den Cook-Inseln im Südpazifik ist tropisch feucht-warm. Die Temperaturen auf den Cookinseln sind im August am niedrigsten, sie liegen tagsüber bei maximal 25°C und nachts 18°C, allerdings bei Wassertemperaturen von angenehmen 24°C.

Die Cookinseln gehören mit einem Umfang von 2 Mio. qkm zur größten Inselgruppe der Welt. Die Cookinseln liegen etwa 3.000 km nordöstlich von Neuseeland entfernt. Die palmengesäumten Strände, die blauen Lagunen, die sattgrünen Landschaften im Inselinneren, sowie die tropische Flora und Fauna bieten unvergessliche, paradiesische Eindrücke. Die Inselgruppe wurde 2005 zwischen dem 1. Februar und 4. März von einer Serie schwerer Zyklonen (Wirbelstürme) getroffen.



Städteauswahl Cookinseln Beste Reisezeit Cookinseln
Aitutaki, Atiu, Avarua, Rarotonga
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit