Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Costa Rica

Das Klima in Costa Rica ist von zwei Jahreszeiten geprägt: der Regenzeit und der Trockenzeit. Von Mai bis November regnet es in Costa Rica, zwischen Dezember und April herrscht Trockenheit. Auf Grund seiner geografischen Lage gehört Costa Rica auf dem Klimadiagramm zu den tropischen Ländern, trotzdem differieren lokale Niederschlagswerte enorm.
Geografisch gliedert sich Costa Rica in drei Teile:
In die Schwemmlandebenen an der Karibikküste, die hügelige Pazifikküste und den vulkanischen Bergketten der Cordilleras. In diesen Cordilleras befinden sich noch heute zahlreiche aktive Vulkane, wie zum Beispiel der Turialba. Die zentrale Hochebene von Costa Rica ist mit seinen dort angesiedelten Großstädten das bevölkerungsreichste Gebiet. Der Teil, der sich zur Karibik zuwendet, ist von höheren Niederschlägen betroffen. In Puerto Limon, das direkt an der Küste liegt werden etwa 3.518 mm pro Jahr erwartet, in San Jose im Vergleich nur 1.867 mm. Die Temperaturen bleiben das ganze Jahr über konstant.

Die beste Reisezeit für Costa Rica ist die trockene Zeit zwischen Dezember und April. Im Frühling regnet es nicht so häufig und die Luftfeuchtigkeit ist erträglicher als während der Regenzeit. Die Hauptreisezeit ist von Dezember bis Februar. Zu dieser Zeit sind auf Costa Rica alle Schulen geschlossen. Dementsprechend überfüllt sind die Strände. Gefährlich wird die Regenzeit gegen Ende Juli. Da der viele Regen nicht zur Gänze im Boden versickern kann, bilden sich Flüsse und Teile der Straßen verwandeln sich in Schlammgebiete. Kleinere Ortschaften sind während der Regentage oft unerreichbar.

Der Tourismus in Costa Rica ist seit einigen Jahren einer der wichtigsten Einnahmequellen. Neben Individualtourismus, hauptsächlich aus Nordamerika sind auch Costa Rica Familienreisen in den Katalogen der großen europäischen Reiseveranstalter zu finden.



Städteauswahl Costa Rica Beste Reisezeit Costa Rica
Alajuela, Arenal, Bahia Ballena, Cahuita, Centro Colon, Cerro de la Muerte, Copey, Dominical, El Roble, Escazu, Esterillos Oeste, Golfito, Guanacaste, Guanacaste, Guapiles, Herradura, Jaco, La Fortuna, La Garita, La Palma de la Fortuna, Limon, Los Suenos, Mal Pais, Manuel Antonio, Manuel Antonio, Moin, Montelimar, Monteverde, Montezuma, Nicoya, Nosara, Orosi Tal, Papagayo, Peninsula de Osa, Playa Arenilla, Playa Blanca, Playa Conchal, Playa El Coctal, Playa Estero Negro, Playa Hermosa, Playa Jaco, Playa Matapalo, Playa Papagayo, Playa Potrero, Playa Tamarindo, Playa Tambor, Playa Tortuga, Puerto Jemenez, Puerto Viejo, Puerto Viejo de Limon, Punta Carillo, Punta Leona, Puntarenas, Quepos, Rincon de la Vieja, Rio Pacuare, Samara, Samara, San Antonio de Belen, San Carlos, San Gerado de Dota, San Jose, San Ramon, Santa Cruz, Santa Elena, Santo Domingo, Sarapiqui, Tamarindo, Tambor, Tortuguero, Turrialba, Uvita, Vulkan Poas
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit