Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Eritrea

Das Klima in Eritrea ist im Westen des Landes und an der Küste subtropisch bzw. im Hochland wüstenhaft. In den unterschiedlichen Regionen gibt es das ganze Jahr über Regenzeiten und Trockenzeiten sie sich abwechseln. Im südlichen Küstenteil von Eritrea gibt es laut Klimatabelle wenig Niederschlag, weil die Danakil-Wüste direkt angrenzt. Jedoch im Norden findet zwischen Dezember und Februar eine starke Regenzeit statt.

Die Temperaturen in Eritrea sind regional bedingt unterschiedlich hoch. Im Süden steigt das Thermometer auf 25 bis 40° C. Im nördlichen Küstenbereich ist es in der Trockenperiode auch so heiß, in der Regenzeit sinken die Temperaturen jedoch ab. Manchmal liegen sie bei unter 20° C. Im Westen ist es heiß, nur im Hochland von Eritrea gibt es klimatische Unterschiede. Tagsüber hat es bis zu 40° C und in der Nacht sinken die Temperaturen unter 20 Grad. Zwischen September und Februar, während der Trockenzeit belaufen sich die Temperaturen auf 30° C und im Dezember bis Februar auf 20° C. Im Hochland gibt es jeweils von Juni bis August und März bis April Regenzeiten. Diese bringen wiederum eine hohe Luftfeuchtigkeit mit sich.
Wer die Küstenregion entdecken möchte, sollte zwischen November und März nach Eritrea reisen. Zu dieser Zeit sind die Temperaturen angenehm.
Die beste Reisezeit für einen Urlaub im Hochland von Eritrea ist September bis Februar. Das Klima ist für Europäer in der restlichen Zeit sehr anstrengend und kann auch zu gesundheitlichen Problemen führen. An die heißen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit müssen sich viele erst gewöhnen.



Städteauswahl Eritrea Beste Reisezeit Eritrea
Asmara, Assab, Keren, Massaua
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit