Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich
Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ü - Ä

GSNMC

Das Global Climate Observing System Surface Network Monitoring Centre (GSNMC) überwacht die Verfügbarkeit und Qualität der über das globale Telekommunikationssystem der WMO (GTS) ausgetauschten CLIMAT Meldungen von Stationen des GCOS Surface Network (GSN).
Klimadaten von hoher Qualität und großer Zuverlässigkeit werden für viele wissenschaftliche und wirtschaftliche Nutzungszwecke benötigt. Solche Daten werden darum weltweit gesammelt und für eine Anzahl spezieller Landstationen in einem speziellen CLIMAT-Code über das Globale Telekommunikationssystem der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) verbreitet.
Derzeit gibt es ca. 3000 Stationen, die von der WMO als klimatologische Stationen („CLIMAT-Stationen") des Regional Basic Climatological Network (RBCN) ausgewiesen sind.

GAP, GCC, GEEREF, GEF, Geothermie, Germanwatch, GFZ, Glühlampenausstieg, Globale Erwärmung, Goldman Environmental Prize, Golfstrom, Goslar mit Energie, Green 10, Greenpeace, GSNMC, GWP, GZS

Schlagworte:

, , , , , , , , , , , , , , , , ,
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2019 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit