Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich
Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ü - Ä

MARUM

Das Zentrum für Marine Umweltwissenschaften (MARUM) der Universität Bremen entschlüsselt mit modernsten Methoden die Rolle der Ozeane im System Erde, insbesondere in Hinblick auf den globalen Klimawandel. Es erfasst die Wechselwirkungen zwischen geologischen und biologischen Prozessen im Meer und liefert Beiträge für eine nachhaltige Nutzung der Ozeane. Der Ozean nimmt eine Schlüsselposition im Erdsystem ein, da er unterschiedliche Komponenten, wie Geosphäre, Biosphäre und Klimasystem miteinander verbindet. Die zugrunde liegenden Prozesse und Wechselwirkungen werden von vielen jedoch nur ansatzweise verstanden. Deshalb ist eine bessere Kenntnis der komplexen Zusammenhänge in unserer marinen Umwelt für eine nachhaltige Nutzung der Ozeane unbedingt erforderlich.

Makroklima, MARUM, Mesoklima, Meteorologen, Methan, Mikroklima, Moratorium, MPG

Schlagworte:

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2019 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit