Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich
Glossar
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ü - Ä

Quellwolken

Quellwolken bilden sich bei warmen Wetter und feuchter Luft. Sie bestehen aus winzigen Tröpfchen und sind mit ihrer flachen, dunkleren Unterseite typisch für stabiles Hochdruckwetter im Sommerhalbjahr. Manchmal entstehen Quellwolken innerhalb nur einer Viertelstunde wenn die Sonne den Boden erwärmt und warme Luft aufsteigt. Diese Aufwinde reißen feuchte Luft in die Höhe, wo die warme Luft wieder abkühlt. Dabei bildet der in ihr enthaltene Wasserdampf kleine Tröpfchen; die Wolke wächst. Quellwolken werden auch oft Schönwetterwolken genannt.

Q-Cells, Q-Solar, Quellwolken

Schlagworte:

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2019 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit