Klima - Guatemala

Das Klima in Guatemala ist tropisch und da Guatemala zwischen dem Pazifik und der Karibik in Zentralamerika im Süden der Halbinsel Yucatán liegt, gibt es nur geringe Unterschiede im Jahresklima. Die Temperaturen bleiben fast das ganze Jahr über konstant. Die Klimazonen unterscheiden sich jedoch nach der Höhenlage.
Auf Guatemala gibt es zwei Klimazeiten. Zum einen die Regenzeit, die von Juni bis Oktober stattfindet und die Trockenzeit von November bis Mai. Generell ist es an der Atlantikküste laut Klimatabelle immer feucht. Aber es kommt nicht ständig zu Regenfällen. Auch während der Regenzeit sind die Schauer nur kurz, aber ziemlich heftig. Ideal für eine Abkühlung zwischen durch.
Die Landesteile von Guatemala an den untersten Höhenlagen bis 1.000 Meter sind tropisch feucht. Teilweise erreicht das Thermometer am Tag Höchstwerte um die 40° C. In Regionen in etwa 1.800 Meter Höhe werden Temperaturen um die 30° C gemessen. Nachts kann es im hohen Gebirge Frost geben. Da die Luftfeuchtigkeit in den Höhenlagen nicht so sehr zu spüren ist, empfindet man das Klima und die Temperaturen automatisch viel kälter.

Die beste Reisezeit für Guatemala ist die Trockenzeit von Oktober bis Mai. Während dieser Zeit ist es sehr warm und vor allem fällt kaum Niederschlag. Wer Tiere beobachten oder eine Trekkingtour machen möchte, ist hier auf jeden Fall richtig. In den unteren Gebieten wird es im Mai schon ziemlich heiß. In der Regenzeit steht einer Reise zwar nichts im Weg, aber es kommt in den hohen Bergregionen teilweise zu Erdrutschen und Überschwemmungen. Diese können auch ganze Straßen blockieren. Surfer und Wildwasserrafting Fans kommen in den Regenzeit-Monaten besonders auf ihre Kosten. Guatemala grenzt an Honduras, El Salvador, Mexiko und an Belize.



Städteauswahl Guatemala Beste Reisezeit Guatemala
Antigua, Atitlan, Chichicastenango, Flores, Guatemala City, Livingston, Puerto Barrios, Quetzaltenango, Rio Dulce

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit