Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Honduras

Das Klima in Honduras ist tropisch und teilt sich in verschiedene Klimazonen auf. Honduras liegt zwischen der Karibik und dem Pazifik, vom 13. bis 16. Grad nördlicher Breite. Da es große Unterschiede auf topografischer Ebene in Honduras gibt, hat dieses auch Einfluss auf das Klima.
Ein Großteil des Landes besteht aus Gebirge und es gibt rund 70 km breite Tieflandregionen an der Küste. Das Gebirge im Westen ist teilweise 2.800 m hoch, im Osten eher niedriger. Die Hochtäler im Landesinneren sind in etwa 300 bis 900 m hoch.
An der Karibikküste herrscht feuchtes-tropisches Klima mit einigen Niederschlägen. An der Pazifikküste wiederum gibt es eine Trocken- und Regenzeit. Zwischen Mai und Oktober ist Regenzeit angesagt und von November bis April ist Trockenzeit.
In Zentral Honduras gibt es ebenso eine Trocken- und Regenzeit. Die Temperaturen unterscheiden sich je nach Höhe. Bis 1.000 Meter ist es ziemlich heiß und zwischen Höhenlagen von 1.000 und 2.000 wird es merklich kühler. An der Küste liegen die Tageshöchsttemperaturen bei etwa 32° C. Um die 25-30° C hat es wiederum in der gemäßigten Zone. In den Bergregionen von Honduras ist es generell viel kühler, die Temperaturen fallen teilweise unter den Gefrierpunkt.

Die beste Reisezeit für Honduras gibt es eigentlich nicht. Während der Regenzeit kommt es nur nachmittags zu kurzen Schauern. Deswegen kann man auch in diesen Monaten nach Honduras reisen. Ideal für Urlauber die gerne baden, tauchen oder surfen. Dennoch werden die trockenen Monate empfohlen, weil es nicht so heiß ist. Trekkingurlauber sollten beobachten, dass es im Januar und Februar nachts sehr kühl wird. Ein warmer Schlafsack wird empfohlen.
Honduras liegt in Zentralamerika und grenzt an Guatemala, Nicaragua und El Salvador. Die Hauptstadt ist Tegucigalpa. Der Azul Meambar und der Cuero y Salado Nationalpark gehören mit den Maya Stätten von Copán (UNESCO-Weltkulturerbe), den wunderschönen Stränden und der Hafenstadt La Ceiba zu den touristischen und landschaftlichen Höhepunkten.



Städteauswahl Honduras Beste Reisezeit Honduras
Comayagua, Copan, Insel Roatan, La Ceiba, Pena Blanca, San Pedro Sula, Tegucigalpa, Tegucigalpa, Tela, Valle de los Angeles, West Bay Beach, West End
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit