Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

01.10.2013 Stromkosten senken und Umwelt schonen
22.08.2013 Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
11.08.2013 Südafrika: Die optimale Reisezeit
19.11.2012 Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
15.10.2012 Ökostromumlage steigt deutlich

Klimadaten Jordanien

Das Klima in Jordanien teilt sich in Kontinentales bis hin zum trockenen Wüstenklima. Im Nordwesten ist es mehr oder weniger mediterran.
Die Sommer in Jordanien sind ziemlich warm und trocken. Die Winter sind dagegen feucht und mild. Die Temperaturen schwanken von Monat zu Monat zwischen 9 und 25° C. Manchmal kommt es im Winter sogar zu Frost und in ihren höheren gebieten zu starken Schneefällen.
Am Roten Meer liegen die Temperaturen bei 16 und 33° C. Auch im Winter ist es an der Küste sehr warm und sonnig. Dadurch kann man das ganze Jahr lang im Meer baden, welches ebenso eine angenehme Wassertemperatur aufweist. Nachts bleiben die Temperaturen im Sommer auch konstant und liegen im milden Bereich.
Im Süden und Osten sorgt das kontinentale Wüstenklima für extreme Hitze am Tag. Manchmal steigt das Thermometer über 40° C und im Winter fällt es auf 13-19° C.
Von Westen nach Osten und vom Norden in den Süden nehmen die Niederschläge ab. In den westlichen Berggebieten kommt es zu 300-800 mm im Jahr. Im Gegensatz zu den anderen Landesteilen, wo sich die Menge auf 250 mm beläuft, regnet es im Bergland ziemlich viel. Im Wüstengebiet werden pro Jahr überhaupt nur 50-100 mm gemessen.
Die Regenzeit findet in Jordanien von November bis März statt. Von Juni bis August kommt es nie zu Niederschlägen. Anfang des Sommers muss man immer wieder mit Winden aus der Wüste rechnen, die für Sandstürme sorgen. Die Temperatur steigert sich dadurch um 10 – 15° C in nur wenigen Stunden.

Die beste Reisezeit für Jordanien ist der April oder Mai. In der Wüste blüht es und das Land ist schön grün. Die Temperaturen sind in diesem Zeitraum ziemlich angenehm, aber auch der Oktober und November sind empfehlenswert. Es ist weder zu kalt oder zu heiß. Ideal um das Land zu optimal zu erkunden. Jordanien liegt in Vorderasien und grenzt an Israel, Syrien, Irak, Saudi-Arabien und an Ägypten. Die Hauptstadt ist Amman.



Städteauswahl Jordanien Beste Reisezeit Jordanien
Amman, Aqaba, Kerak, Latakia, Petra, Sweimeh, Totes Meer
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2014 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit