Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Ökostromumlage steigt deutlich

2012-10-15 - 10:10

Ökostromumlage steigt für 2013
Endverbraucher müssen für die Energiewende ab 2013 mehr bezahlen. Die mit der Stromrechnung zu zahlende Ökostrom-Umlage (EEG-Umlage) steigt dann laut den Übertragungsnetzbetreibern Amprion, Tennet, 50Hertz und TransnetBW von derzeit 3,59 auf 5,277 Cent netto (ohne MwSt.).
Diese Erhöhung ist u.a. durch den anhaltenden Boom beim Ausbau von Ökostrom-Anlagen erforderlich geworden. Berechnet wird die EEG-Umlage durch die vier Betreiber der deutschen Strom-Übertragungsnetze die zusammen mit Forschungsinstituten anhand der erwarteten Ausgaben für EEG-Vergütungen und der voraussichtlichen Einnahmen aus dem Verkauf des EEG-Stroms an der Strombörse EPEX Spotmarkt aufgestellt wird. Laut Klimaretter.info sind zwei Einmal-Effekte Mitschuld: Die Liquiditätsreserve und ein "Prognosefehler" für das Jahr 2012 machen allein 38 Prozent der Steigerung aus – oder 0,7 Cent je Kilowattstunde.


50Hertz, Amprion, EEG Umlage, Energiewende, Ökostromumlage, Strombörse, Tennet, TransnetBW
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit