Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Petersberger Klimadialog

2012-07-18 - 09:07

Zum Abschluss des 3. Petersberger Klimadialogs hat Bundesumweltminister Peter Altmaier zu verstärkten Anstrengungen aller Staaten im Klimaschutz aufgerufen, um eine Erderwärmung auf maximal zwei Grad einzuhalten.
Der dritte Petersberger Klimadialog unter dem Titel: "Matching Ambition with Action" fand am 16. und 17. Juli 2012 in Berlin statt. Unter dem Co-Vorsitz von Deutschland und Katar waren Minister aus 35 Staaten eingeladen, die die verschiedenen Gruppierungen in den internationalen Klimaverhandlungen repräsentieren. Beim kommenden Weltklimagipfel in Doha (Katar) wolle man auf dem Erfolg der Klimaverhandlungen in Durban von 2011 aufbauen, so Altmaier.

Der Petersberger Klimadialog geht auf eine persönliche Initiative der Bundeskanzlerin beim Klimagipfel in Kopenhagen 2009 zurück und wurde seitdem genutzt, um mehrere Brücken im internationalen Klimaschutz zu bauen. Er soll insbesondere eine Brücke zwischen "Handeln und Verhandeln" schaffen, damit praktische Erfahrungen mit der Umsetzung von Klimaschutz die politischen Herausforderungen der Klimaverhandlungen begleiten und unterstützen. Den kompletten Artikel finden sie hier.


Bundesumweltminister, Doha, Klimagipfel, Petersberger Klimadialog, Weltklimakonferenz
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2019 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit