Klima - Puerto Rico

Das Klima auf Puerto Rico ist tropisch. Das ganze Jahr über liegen die Temperaturen in angenehmen Bereichen und schwanken nur wenig.
In der Regel belaufen sich die Höchsttemperaturen bei 27 bis 30° C. Im Zeitraum Dezember bis März sinken die Temperaturen selten unter 21° C.
Kühler wird es jedoch im Gebirge, wo es manchmal auch frostig sein kann. Von Mai bis November findet die Hurrikan Saison auf Puerto Rico statt. Die Gefahr ist besonders hoch im August, September und Oktober. Die Regenzeit auf Puerto Rico ist von April bis November. Die meisten Niederschläge fallen im Norden und im Gebirge. Im Süden bleibt es fast das ganze Jahr über trocken.

Die beste Reisezeit für Puerto Rico ist von Dezember bis April. Leider sind die Touristengebiete zu dieser Zeit teilweise überschwemmt. Deswegen sollten sich Touristen doch eher auf die Nebensaison besinnen. Surfer sollten vor allem von Mai bis August Urlaub auf Puerto Rico machen. Zu dieser Zeit gibt es die besten Wellen an der Küste. Wer schönes Wetter, aber keine Besuchermassen haben möchte besucht Puerto Rico von Mai bis November. Puerto Rico liegt in der Karibik und besteht aus der Insel Puerto Rico und den kleineren Nebeninseln Vieques, Culebra, Culebrita, Desecheo, Palomino, Mona, Caja de Muertos, Verde und Monito. Im Nordosten liegt die Hauptstadt San Juan.



Städteauswahl Puerto Rico Beste Reisezeit Puerto Rico
Caguas, Carolina, Condado, Culebra Puerto Rico, Dorado, Fajardo, Guanica, Humacao, Isabela, Isla Culebra, Isla Verde, Patillas, Ponce, Rincon, Rio Grande, San Juan, Utuado, Vieques, Yabucoa

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit