Klima - San Marino

Das Klima in San Marino ist mediterran und es findet sich die typische Mittelmeervegetation mit Ulmen, Ahorn, Kiefern und Steineichen sowie Erdbeer- und Olivenbäume. San Marino ist vollständig auf der Landkarte von Italien umgeben und liegt zwischen den italienischen Regionen Emilia-Romagna und Marken.

Das Klima der Region Marken ist für Sonnenanbeter im Juli und August am wärmsten. Der Herbst ist lang und zumeist sonnig und schön – für Städte wie Urbino, Orvieto oder Gubbio sind September und Oktober die beste Reisezeit. Das Klima der Region Emilia-Romagna ist im Flachland südlich der Alpen gemäßigt mit kühlen, feuchten und teils nebelreichen Wintern und langen, warmen Sommern.



Städteauswahl San Marino Beste Reisezeit San Marino
San Marino

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit