Klima - Schweiz

Das Klima in der Schweiz ist je nach Höhenlage sehr verschieden. Nördlich der Alpen ist es tendenziell gemäßigt, wohingegen es südlich der Alpen in mediterranes Klima mündet. Eine Klimatabelle für die gesamte Schweiz ist schwer auszuwerten, dabei immer die Höhenlage und geografische Beschaffenheit der einzelnen Orte in den alpinen Gebieten bedacht werden muss. So sind trotz gemäßigten Klimas die Winter ab einer gewissen Höhe sehr kalt und schneereich. Allerdings fällt laut Klimadiagramm der Großteil des Niederschlags in den Sommermonaten und Städte wie Basel und Genf bleiben auch im Winter oft schneefrei.

Sieht man von den Höhenunterschieden ab, so ist der Osten der Schweiz geringfügig wärmer als der Westen. Im Süden gibt es dagegen hochalpine Täler, welche trotz ihrer südlichen Lage aufgrund ihrer Höhe sehr kühl sind. Darüber hinaus finden sich einige Flusstäler, welche eine verhältnismäßig hohe Hagelzeit im Jahr aufweisen, die deutlich über dem Jahresdurchschnitt liegt.



Städteauswahl Schweiz Beste Reisezeit Schweiz
Basel, Bern, Biel/Bienne, Genf, Lausanne, Lugano, Luzern, St. Gallen, Winterthur, Z├╝rich

Städte von A-Z Schweiz
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Z Ü - Ä

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit