Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - St. Martin

Das Klima auf St. Martin ist tropisch und feucht. St. Martin ist eine kleine französische Insel in der Karibik im Norden der Kleinen Antillen und ist somit eine Insel über dem Winde. Da St. Martin nahe am Äquator liegt, herrscht das ganze Jahr über tropisches Klima. Die Temperaturen schwanken nur gering. Im Durchschnitt liegen die Tagestemperaturen bei 27 – 29° C. In manchen Monaten steigt das Thermometer auch auf 32° C. In der Nacht wird es kaum kühl. Selten hat es unter 20° C, im Durchschnitt liegen die Temperaturen bei 25° C. Von Juli bis November herrscht auf St. Martin die Regenzeit. Von Dezember bis Mai wiederum die Trockenzeit. Unterschiede bemerkt man aber nur wenige. Da die Insel nur eine geringe Erhebung aufweist, ist es das ganze Jahr über trocken. Tropische Schauer werden am ehesten zwischen Oktober und November erwartet. Die Niederschläge sind zwar heftig, aber kurz. Generell regnet es an der Ostküste mehr, als auf der restlichen Insel. Die Westküste gilt allgemein als trockener. Die Insel wird ziemlich stark von den Passatwinden beeinflusst. Hurrikans kommen selten vor, aber die Gefahr besteht trotzdem. Vor allem zwischen Juni und November sollte man immer den Wetterbericht im Auge behalten. Die beste Reisezeit für St. Martin ist von Dezember bis April. Zu dieser Zeit ist die Insel zwar mit Touristen überfüllt, aber Spaziergänge, Wanderungen oder Sport sind dank den angenehmen Temperaturen gerade zu dieser Zeit sehr schön. Passatwinde machen die hohen Temperaturen erträglich. Die Monate Dezember bis Mai sind ideal für Urlauber, die dem Massentourismus entkommen möchten. St. Martin ist geopolitisch zwischen Frankreich und den Niederlanden geteilt: Der nördliche Inselteil zählt zu Frankreich (Übersee-Departement Guadeloupe) und wird „Saint-Martin“ genannt. Der südliche Teil bildet das eigenständige niederländische Land „Sint Maarten“. Die Duty-Free-Insel St. Martin ist ein bekanntes Shoppingparadies und beliebtes Kreuzfahrtziel.



Städteauswahl St. Martin Beste Reisezeit St. Martin
Baie Longue, Orient Bay, Oyster Pond, Saint Martin, St Martin
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit