Klima - Tschad

Das Klima im Tschad ist trocken und unterliegt ständigen Temperaturschwankungen. Im südlichen Teil vom Tschad gibt es tropisches und wechselfeuchtes Klima. Die Regenzeit liegt zwischen Mai und Oktober. Die Durchschnittstemperaturen im Tschad liegen bei 20 bis 25° C. Vor der Regenzeit kann das Thermometer auch auf 40° C steigen.
Im zentralen Tschad beginnt die Regenzeit ein wenig später im Juni und endet bereits im September. Hier ist es teilweise noch heißer mit bis zu 45° C. Nur wenige Niederschläge fallen im nördlichen Gebiet des Landes. Die 20 bis 40 mm sind kaum erwähnenswert, jedoch steigt die Niederschlagsmenge mit der Höhe. Im Ennedi-Gebirge regnet es bis zu 1.000 mm pro Jahr. Das Tibesti Gebirge im Nordtschad gehört zu den unzugänglichsten Gebieten der Erde.

Die beste Reisezeit für den Tschad ist von November bis Januar. In der kühlen Jahreszeit sind die Temperaturen mild und es regnet kaum.



Städteauswahl Tschad Beste Reisezeit Tschad
Abeche, Faya, Moundou, Ndjamena

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit