Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


KLIMA NACHRICHTEN

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Agadir

Erfahren Sie mehr über das Klima in Agadir.
Temperatur, Sonnenstunden, Wassertemperatur und Niederschlag.

Klimatabelle Agadir

  Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Minimal Temperatur

9911121516192019151210

Maximal Temperatur

181919202223262627242020

Sonnenstunden am Tag

6779101011109765

Wassertemperatur

171718181919212221222118

Regentage im Monat

12101065200271112

Das Klima in Agadir ist subtropisch. Die Klimadaten von Agadir zeigen typische Merkmale auf, die auf die Lage der Hafenstadt im Süden von Marokko hinweisen. So ist die Spanne zwischen den warmen Sommermonaten und den kühlen Wintermonaten recht groß. Die Klimatabelle von Agadir zeigt, dass der August und der September die wärmsten Monate sind, wo im Mittel 23°C erreicht werden. Die maximalen Werte liegen bei 26°C, die minimalen Werte dementsprechend bei 20°C im August. Im September steigt die maximale Temperatur auf 27°C im Mittel an, wo sie im minimalen Bereich dann um 1°C auf 19°C abfällt. Dazu fällt im September mehr Regen als im trockenen August, wo kein Regentag im Klimadiagramm von Agadir verzeichnet ist. Im September sind es hingegen zwei Tage im Durchschnitt, an denen es zu Regen kommen kann. Der Frühling dauert in Agadir etwa von März bis Juni und ist recht mild. Die Temperaturen steigen langsam auf maximale Werte oberhalb der 20°C Grenze. Die Regenwahrscheinlichkeit nimmt nach und nach ab. Im Winter ist es um einiges kühler und feuchter in Agadir. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer Durchschnittstemperatur von 13,5°C. Die nächtlichen Temperaturen liegen mit 9°C auf dem niedrigsten Wert im Jahr. Auch am Tag wird es nur durchschnittlich 18°C warm. Dazu muss an durchschnittlich 12 Tagen im Monat mit Regen gerechnet werden.
Die beste Reisezeit für Agadir ist der August.
Die Bucht von Agadir sollte unbedingt auch vom Wasser aus angesehen werden. Auf der sich anschließenden Erhebung ist ein Schiff mit dem Wahlspruch des Landes: Gott, Vaterland, König zu erkennen. Als weitere Sehenswürdigkeiten vor Ort gelten die Moschee Loubnan und die Medina von Agadir.


Klimadiagramm Agadir
Beste Reisezeit für Agadir.
Städteauswahl Marokko
Agadir, Al Hoceïma, Asni, Casablanca, Castries, Dakhla, El Jadida, Erfoud/Erg Chebi, Essaouira, Fes, Fès al Bali, Gueliz, Imlil, Imouzzer, Khouribga, Laayoune, Lalla Takerkoust, Marrakesch, Meknes, Mohamedia, Nador, Oualidia, Ouarzazate, Oukaimeden, Rabat, Safi, Skhirat, Smir, Tafraoute, Tanger, Tanger Principal, Tarhazoute, Taroudant, Tetouan, Tineghir, Tinerhir, Tiznit, Yasmina, Zagora

Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2016 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit