Die aktuell besten Urlaubsorte

EUROPA ASIEN NORDAMERIKA
SÜDAMERIKA AFRIKA AUSTRALIEN


Magazin

• Stromkosten senken und Umwelt schonen
• Klimaentwicklung der nächsten zehn Jahre für Deutschland
• Südafrika: Die optimale Reisezeit
• Energiebedarf der EU lässt sich um zwei Drittel senken
• Ökostromumlage steigt deutlich

Klima - Philippinen

Das Klima auf den Philippinen ist tropisch. Aufgrund dessen, dass das Land in der Nähe vom Äquator liegt, bleiben die Temperaturen das ganze Jahr über ziemlich konstant. Unterschiede gibt es nur in den einzelnen Regionen, die abhängig vom Monsun sind. Dort herrscht immer feuchtes Klima.
Die immer feuchten Tropen liegen im Süden. Dort regnet es das ganze Jahr über und es kommt zu ziemlich hohen Temperaturen, auch die Luftfeuchtigkeit ist in diesem Gebiet beinahe unerträglich.
Im Norden wiederum wird das Zentrum vom Südwest Monsun geprägt. Zwischen Juni und Oktober kommt es zu starken Niederschlag. Danach findet die kühle Trockenzeit statt und von März bis Mai die warme Trockenzeit. Der Nordost Monsun bringt nur selten Niederschlag auf den Philippinen. Das ganze Jahr über muss auf der Insel mit Taifunen gerechnet werden. Von Juli bis Dezember kommt es in etwa zu sechs Fällen, welche die Inselwelt verwüsten.
Die Durchschnittstemperaturen liegen im ganzen Land bei 25 bis 29° C. Unter 20° C fällt das Thermometer fast nie in der Nacht. Im April werden teilweise 40° C oder mehr gemessen. Hitzewellen sind eher selten, jedoch sorgt die Luftfeuchtigkeit für Beschwerden. Pro Jahr regnet es auf den Philippinen etwa 3.000 mm je nach Region.

Die beste Reisezeit für die Philippinen ist die Trockenzeit zwischen Dezember und Februar. Die Temperaturen sind zu dieser Zeit angenehm und die Luftfeuchtigkeit ist wegen der Trockenheit nicht so hoch. Auch eine Taifun-Gefahr besteht während dieser Monate nicht. Das Südchinesische Meer trennt die Inselgruppe der Philippinen im Westen von Vietnam, die Sulusee im Südwesten von Malaysia und die Celebessee im Süden von Indonesien. Die Hauptstadt ist Manila.



Städteauswahl Philippinen Beste Reisezeit Philippinen
Anda, Angeles, Arrecife, Baguio, Banaue, Butuan City, Calibao, Dapitan, Davao, Dumaguete, El Nido, Iloilo, Insel Bacuit, Insel Bantayan, Lipayo, Makati, Malate, Manila, Maluay, Mandaluyong, Manila, Mt. Data, Pamalican Island, Pandan, Pasay, Puerto Galera, Quezon City, Sabang, San Isidro, San Juan/La Union, Sipalay, Siquijor, Tagaytay City, Tulubhan, Zamboanga
Impressum   AGB   Datenschutz   nach oben / top
Copyright 2002 - 2017 klima.org, Alle Rechte vorbehalten, Klimadaten Weltweit